Heiliger

* * *

Hei|li|ger ['hai̮lɪgɐ], der Heilige/ein Heiliger; des/eines Heiligen, die Heiligen/zwei Heilige:
Person, die aufgrund ihrer besonders tugendhaften Lebensführung oder weil sie für den christlichen Glauben gestorben ist, verehrt wird und von den Gläubigen um Fürbitte bei Gott angerufen werden kann:
die Gemeinschaft der Heiligen.

* * *

Hei|li|ge(r) 〈f. 30 (m. 29)〉
1. 〈kath. Kirche〉 heiliggesprochene(r) Verstorbene(r), der/die verehrt u. um Fürbitte angerufen werden kann
2. 〈fig.; umg.〉 sehr frommer Mensch
● ein komischer Heiliger 〈fig.; umg.〉 ein komischer Kerl, ein Sonderling; bei allen \Heiligern! 〈umg.〉 (Ausruf der Bekräftigung)

* * *

Hei|li|ger, der Heilige/ein Heiliger; des/eines Heiligen, die Heiligen/zwei Heilige:
1. jmd., der sein Leben für den Glauben hingegeben od. die christlichen Tugenden heroisch gelebt hat u. deshalb von den Gläubigen verehrt u. um Fürbitte bei Gott angerufen werden darf:
die Heiligen anrufen;
die Gemeinschaft der Heiligen (der geheiligten Christenheit, der getauften Christen, der Gläubigen).
2. (ugs.) sehr frommer, tugendhafter Mensch.

* * *

Heiliger,
 
Bernhard, Bildhauer, * Stettin 11. 11. 1915, ✝Berlin 25. 10. 1995; 1935-41 Studium in Stettin und Berlin; 1947-49 Lehrtätigkeit an der Hochschule für angewandte Kunst in Berlin-Weißensee, 1950-86 an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg; nahm Anregungen von A. Maillol, C. Brancusi und H. Moore auf. Sein plastisches Werk geht von der menschlichen Figur aus, die zum Teil statuarisch bleibt, zum Teil völlig abstrahiert und in bewegte vegetative Figurationen aufgefächert wird. Neben Kleinplastiken schuf er auch Freistatuen für Plätze, Brücken u. a. sowie Reliefs. Von besonderem Rang sind seine Porträtbüsten. In neuerer Zeit schuf Heiliger Großplastiken aus Eisen sowie Collagen und Assemblagen.
 
 
B. H., bearb. v. A. M. Hammacher (St. Gallen 1978);
 
B. H., Retrospektive, bearb. v. C. Brockhaus, Ausst.-Kat. (1985);
 S. Salzmann u. L. Romain: B. H. (1989);
 
B. H. - Retrospektive 1945-1995, Beitrr. v. H. T. Flemming u. a., Ausst.-Kat. Kunst- u. Ausst.-Halle der Bundesrepublik Dtl. Bonn (1995).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • heiliger — heiliger …   Deutsch Wörterbuch

  • Heiliger — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Heilige …   Deutsch Wörterbuch

  • Heiliger — 1. Aller Hilgen stigt de Winter up de Willgen. (S.Allerheiligen.) – Bueren, 33. 2. Arme Heilige haben arme Gefälle und können nicht viel geben. Die Russen: Ein Helliger, der in kupfernen Särgen ruht, gibt nicht viel. (Altmann V, 104.) 3. Auch die …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Heiliger — Ein wunderlicher (komischer, seltsame) Heiliger ist ein Sonderling, ein Mensch mit unüblichen Gewohnheiten; vgl. niederländisch ›een rare, vreemde, ruwe Apostel‹. Der Ausdruck beruht auf Ps 4,4: »Erkennet doch, daß der Herr seine Heiligen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Heiliger — Typischer christlicher Heiliger: Benedikt von Nursia Als Heilige oder Heiliger wird eine Persönlichkeit bezeichnet, die als der jeweiligen Gottheit besonders nahestehend beziehungsweise als ein in religiöser und ethischer Hinsicht vollkommener… …   Deutsch Wikipedia

  • Heiliger — Heiligerm 1.gediegenerHeiliger=Sonderling.HeiligezeigenandereVerhaltensweisenals»Normalsterbliche«.⇨gediegen1.1900ff. 2.komischerHeiliger=sonderbarerMensch;Menschmitseltsamen(unsinnigen)Ansichten.DieseunddiefolgendenWendungensindVariantenvon»wunde… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Heiliger — stark flektierte Form von Heilig …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Heiliger — ↑ Heilige Legende, Mythos, [Schutz]patron, [Schutz]patronin. * * * HeiligerSchutzheiliger,Patron,Schutzpatron,Legende,Mythos,Fürsprecher,Fürbitter,Auserwählter,Frommer,Gerechter …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Heiliger Sand — Traduction terminée Heiliger Sand → …   Wikipédia en Français

  • Heiliger See (Potsdam) — Heiliger See – Karte Geographische Lage Mitteleuropa, Deutschland, Brandenburg Abfluss Hasengraben Orte am Ufer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.